Allgemeine Geschäftsbedingungen

Klausel 1: Objekt

Die unten beschriebenen allgemeinen Verkaufsbedingungen beschreiben die Rechte und Pflichten von ETFr und deren Kunden im Zusammenhang mit dem Verkauf der folgenden Artikel: Holster und Zubehör, Werkzeuge, Hardware, Ersatzteile ...

Jede von ETFr erbrachte Leistung setzt daher die vorbehaltlose Annahme dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen durch den Käufer voraus.

 

 

Klausel 2: Preis

Die Preise sind am Tag der Bestellung gültig. Sie lauten auf Euro und berechnen All Inclusive Steuern für Europa oder Duty Free außerhalb Europas. Sie werden am Tag der Bestellung um die Versandkosten erhöht.

ETFr gewährt jederzeit das Recht auf Änderung. Sie verpflichtet sich jedoch, die Ware bei Registrierung der Bestellung in Rechnung zu stellen.

 

Klausel 3: Rabatte

Die vorgeschlagenen Preise enthalten Rabatte und Rabatte, die ETFr aufgrund ihrer Ergebnisse oder der Übernahme bestimmter Dienstleistungen durch den Käufer gewähren müsste.

 

Klausel 4: Vorauszahlung

Bei Vorauszahlung wird kein Skonto gewährt.

 

Kausel 5: Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung der Bestellungen erfolgt per Paypal, CYBERMUT (CB-Sicherheit), Banküberweisung.

Keine Ware wird vor Zahlung der Rechnung zuzüglich Versand versendet.

 

Klausel 6: Zahlungsverzug

Im Falle eines vollständigen oder teilweisen Versagens muss der Käufer den Marktzins zahlen. die Lieferung der Ware. Ab dem 1. Januar 2015 wird der gesetzliche Zinssatz alle 6 Monate überprüft (Auftrag Nr. 2014-947 vom 20. August 2014). Diese Strafe wird auf der Höhe des ausstehenden Betrags berechnet und beginnt am Fälligkeitstag von der Preis ohne vorherige Ankündigung.


Neben der verspäteten Zahlung wird jede Summe in Höhe von 40 € fällig, die für die Eintreibungskosten fällig wird.
Artikel 441-6, Absätze 12 und D. 441-5 des französischen Handelsgesetzbuches.

Klausel 7: Bestimmung der Klausel

Wenn der Käufer die fälligen Beträge nicht innerhalb von fünfzehn Tagen nach der Umsetzung der Klausel über verspätete Zahlungen bezahlt, wird der Verkauf automatisch vermieden und kann einen Anspruch auf Ersatz von ETFr geltend machen.

 

Klausel 8: Eigentumsvorbehalt

ETFr behält sich das Eigentum an den verkauften Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Preises, des Kaufpreises und des Zubehörs vor. Wenn der Käufer Gegenstand Liquidation ist, behält sich ETFr das Recht vor, im Rahmen des Kollektivverfahrens die verkaufte Ware zu fordern und nicht bezahlt zu haben.

 

Klausel 9: Lieferung

Die Lieferung erfolgt an den Ort, den der Käufer auf dem Bestellformular angegeben hat.

Die bei der Registrierung der Bestellung angegebene Lieferzeit dient nur zur Information und wird nicht garantiert.


Folglich kann eine angemessene Verzögerung der Lieferung der Produkte nicht zum Vorteil des Käufers führen:

die Gewährung von Schadensersatz;

die Stornierung der Bestellung.

Die Transportgefahr trägt ausschließlich der Käufer.

Bei fehlenden oder beschädigten Waren während des Transports muss der Käufer nach Erhalt der Ware alle erforderlichen Vorbehalte auf dem Bestellformular vornehmen. Darüber hinaus müssen diese Vorbehalte innerhalb von fünf Tagen nach Lieferung schriftlich und schriftlich bestätigt werden.

Klausel 10: Widerrufsfrist / zufrieden oder erstattet

ETFr-Kunden haben ein Widerrufsrecht von Verbrauchern innerhalb von 14 Tagen nach Bestellung. Der Rücktransport bleibt jedoch in ihrer Verantwortung. Kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail oder auf der Kontaktseite und senden Sie uns das Produkt an folgende Adresse:

ETFr, 24 rue de l'ail, 67000 Straßburg Frankreich, Angabe des Grunds für die Rückgabe (versteckte Laster oder andere).

ACHTUNG: ETFr stellt nur Holsteren für echte Schusswaffen her. Die Kompatibilität mit Airsoft-Replikaten kann nicht garantiert werden. Jede als Replik identifizierte Bestellung wird storniert. Wenn der Kunde die Qualität "airsoft" nicht bekannt gibt, garantieren wir nicht Klausel Nr. 10 und keine Rückgabe, Umtausch, Rückerstattung.

Klausel 11: Lebenslange Garantie

ETFr-Holster sind auf Lebenszeit garantiert, außer bei normaler Abnutzung aufgrund, Unfall oder Missbrauch.

Diese lebenslange Garantie gilt nur für Holster und umfasst keine Befestigungselemente, Schrauben und Dichtungen, die nicht direkt von ETFr hergestellt werden.

ACHTUNG: ETFr stellt nur Taschen für echte Schusswaffen her. Die Kompatibilität mit Airsoft-Replikaten kann nicht garantiert werden. Jede als Replik identifizierte Bestellung wird storniert. Wenn der Kunde die Qualität "airsoft" nicht bekannt gibt, garantieren wir nicht Klausel Nr. 10 und keine Rückgabe, Umtausch, Rückerstattung.

Klausel 12: Höhere Gewalt

Die Verantwortung von ETFr kann nicht umgesetzt werden, wenn die Nichtausführung oder die Verzögerung bei der Erfüllung einer ihrer in diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen beschriebenen Verpflichtungen auf einen Fall zurückzuführen ist, der zwingend erforderlich ist. Als höhere Gewalt gilt dabei jedes äußere Ereignis, das nicht vorhersehbar und unwiderstehlich im Sinne von Artikel 1148 des Bürgerlichen Gesetzbuchs ist.

 

Kausel 13: Zuständiger Gerichtshof

Alle Streitigkeiten bezüglich der Auslegung und Ausführung dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen französischem Recht.

In Ermangelung einer einvernehmlichen Lösung wird der Rechtsstreit vor dem Handelsgericht Straßburg, Frankreich, geführt.

 

Straßburg Frankreich, der 26. August 2018

Etuis Techniques Francais

 

Bereitgestellt von Wizishop

Ich habe kein Konto,
Ich registriere mich.

error check_circle
error check_circle remove_red_eye
error check_circle remove_red_eye

Ich habe bereits ein Konto,